Kontaktdaten

Telefon: +32 2 23411-60

Telefax: +32 2 23411-69

angela.guarrata[@]kapellmann.de

Brüssel

Dr. Angela Guarrata, LL.M.

Beratungsschwerpunkte

  • Beihilferecht
  • Kartellrecht
  • EU-Recht

Frau Guarrata berät Unternehmen, Interessensverbände und öffentliche Stellen verschiedener EU Mitgliedstaaten zu spezialisierten Fragen des EU-Rechts. Ihre Beratungsschwerpunkte bilden dabei das EU-Beihilferecht sowie das allgemeine EU-Recht, inkl. regulatorischer Fragen. Daneben berät Frau Guarrata zu wettbewerbsrechtlichen Fragen, insbesondere des europäischen Kartellrechts. Sie vertritt ihre Mandanten vornehmlich in Verfahren vor der Europäischen Kommission und den EU-Gerichten. Sie berät auf Deutsch, Englisch und Französisch.

 

Ausgewählte Referenzen 

  • Überprüfung der Vereinbarkeit staatlicher Maßnahmen oder nationaler rechtlicher Vorgaben mit europarechtlichen Vorgaben
  • Vertretung der Interessen von Mandanten im Rahmen verschiedener Vertragsverletzungsverfahren vor der Europäischen Kommission
  • Analyse regionaler und nationaler Förderprogramme und Beratung zur beihilfenrechtskonformen Ausgestaltung entsprechender Maßnahmen
  • Vertretung von Energieproduzenten in beihilfen- und binnenmarktrechtlichen Fragen vor der Europäischen Kommission
  • Beratung von Luftverkehrsgesellschaften zu verschiedenen europarechtlichen Fragen
  • Vertretung der Interessen von Mandanten in Gesetzgebungsverfahren auf europarechtlicher Ebene

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Mitglied im Deutschen Juristinnenbund (DJB)

 

Publikationen 

 

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg und der Université de Montpellier, Frankreich, 2000 bis 2006
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf  mit Stationen unter anderem bei der Deutschen Botschaft in Paris und der Generaldirektor Wettbewerb der Europäischen Kommission, 2006 bis 2009
  • Postgraduales Ergänzungsstudium der Verwaltungswissenschaften mit Schwerpunkt Europarecht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, 2008
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Luft- und Weltraumrecht der Universität zu Köln, 2009 bis 2011
  • Zulassung als Rechtsanwältin in Köln und Brüssel (EU-Liste), 2011
  • Rechtsanwältin im Brüsseler Büro der Anwaltssozietät Becker Büttner Held mit Tätigkeitsschwerpunkt im allgemeinen EU-Recht und EU Beihilfenrecht, 2011 bis 2014
  • Rechtsanwältin im Brüsseler Büro der Anwaltssozietät Gide Loyrette Nouel mit Tätigkeitsschwerpunkt im EU Wettbewerbsrechts, insbesondere Beihilfen- und Kartellrecht, und allgemeinen EU-Recht, 2014 bis 2017
  • Masterstudiengang in European Competition Law and Economics and der Brussels School of Competition, 2014 bis 2015
  • Promotion zum Europäischen Beihilfenrecht an der Universität zu Köln, 2016
  • Zulassung in Deutschland und Belgien (EU-Liste) seit 2011 und Rechtsanwältin bei Kapellmann seit 2017