Dr. Oliver Kraft

Fachanwalt für Strafrecht

Beratungsschwerpunkte

  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Compliance

Dr. Kraft verteidigt Einzelpersonen in Wirtschafts- und Steuerstrafverfahren und nimmt deren Rechte gegebenenfalls auch vor Parlamentarischen Untersuchungsausschüssen wahr. Er vertritt zudem (auch internationale) Unternehmen, die in Straftaten involviert sind und agiert in diesem Zusammenhang sowohl als „Unternehmensverteidiger“ als auch als Vertreter geschädigter Unternehmen . Außerhalb solcher Krisensituationen berät Dr. Kraft präventiv und in Fragen strafrechtlicher Compliance (Aufbau von Compliance-Systemen, Durchführung von Korruptions-Audits, Internal Investigations, Inhouse-Schulungen, Überprüfung bestehender Compliance-Programme).

 

Was andere sagen

Empfohlen im Bereich Compliance-Beratung – Legal 500 Deutschland 2017

 

Ausgewählte Referenzen 

  • Verteidigung eines Hotelinvestors wegen des Verdachts des Subventionsbetruges 
  • Verteidigung eines Vertriebsmitarbeiters wegen des Verdachts der Bestechung russischer Amtsträger
  • Verteidigung eines ehemaligen Filialleiters einer deutschen Bank wegen des Verdachts der Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr
  • Korruptions-Audits bei Tochtergesellschaften eines DAX-Unternehmens; Begleitung Internal Investigations bei der Aufklärung von Sachverhalten
  • Aufbau von Compliance Systemen bei Unternehmen der öffentlichen Daseinsvorsorge
  • Umsetzung strafrechtlicher Compliance-Maßnahmen bei einem deutschen Großflughafen


Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Lehrbeauftragter für Corporate Compliance und Wirtschaftsstrafrecht an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen
  • Dozent für Wirtschaftsstrafrecht am Forschungszentrum Risikomanagement an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg 
  • Dozent bei der DeutscheAnwaltAkademie
  • Referent zahlreicher Seminare und Schulungen zum Wirtschaftsstrafrecht
  • Mitglied der ARGE Strafrecht beim Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV); Leitung des Arbeitskreises Arbeitsstrafrecht
  • Mitglied des Netzwerk Compliance e.V.

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und an der Universität Regensburg, 1992 bis 1996
  • Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Strafrecht und Kriminologie der Universität Regensburg (Prof. Dr. Klaus Rolinski), 1997 bis 1999
  • Promotion zum Strafprozessrecht, 1997 bis 2001
  • Visiting Scholar an der Tulane Law School, New Orleans, 1998
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Nürnberg, 1998 bis 2000
  • Rechtsanwalt seit 2001, seit 2002 bei Wessing II Verjans Rechtsanwälte/VBB Rechtsanwälte ausschließlich im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts
  • Seit 2008 Rechtsanwalt bei Kapellmann